Arrow
Arrow
Slider
27.03.2018 12:25
Kleine Ölspur
20.03.2018 14:26
Brandmelder
18.03.2018 17:15
Wasser in Gebäude
18.03.2018 13:41
Kleine Ölspur
17.03.2018 11:38
Kleine Ölspur
Einsätze in 2018: 35
Prognose für 2018: 111

Voller Erfolg des Tag der offenen Tür 2015

Die Freiwilligen Feuerwehr Burgaltendorf bedankt sich bei allen Besuchern unseres Tag der offenen Tür! An allen drei Tagen waren unsere Hallen und der Hof stehts gut gefüllt und die Stimmung hervorragend. Dies ist nicht zuletzt dem guten Wetter zuzuschreiben. In allererster Line gillt der Dank aber den vielen Helfern, die unser Fest erst möglich gemacht haben. Neben den eigenen Kameraden der Freiwilligen und Jugendfeuerwehr packten auch Partner, Familien und Freunde kräftig mit an. Nur mit dieser großartigen Unterstützung ist die Veranstaltung zu einem Riesenerfolg geworden. Wir hoffen, Ihnen hat unsere Veranstaltung auch gefallen und freuen uns, Sie im nächsten Jahr wieder Ende August bei unserem nächsten Tag der offenen Tür begrüßen zu dürfen!

VIELEN DANK FÜR DIE PHÄNOMENALE UNTERSTÜTZUNG UND IHREN BESUCH !

Ihre Freiwillige Feuerwehr Burgaltendorf

Programm des TdoT

Einen Monat vor dem diesjährigen Tag der offenen Tür der FF-Burgaltendorf laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Auch das Programm, dass Sie Samstag und Sonntag erwartet, steht nun fest. Zusätzlich zur Fahrzeugausstellung des Löschzugs wird das Hytrans-Fire-System, ein System zur Förderung großer Wassermengen, ausgestellt. Die Firma MedCareProfessional präsentiert einen Intensiv-Rettungswagen mit modernster Ausstattung für den fachgerechten Patiententransport. An einem Infomobil zur Brandschutzerziehung gibt es Informationen und Tipps wie sich potenzielle Brandursachen erkennen und vermeiden lassen. Vorführungen wie die Fettexplosion und der Spraydosenzerknall zeigen eindrucksvoll die möglichen Auswirkungen eines Brandes in der Küche oder im Badezimmer. Wie sich Feuerwehrangehörige gegen Flammen, Rauch und Hitze schützen zeigen die Kammeraden, die sich in voller Montur unter die Besucher mischen. Gerne werden auch hier alle Fragen beantwortet.

Weitere Programmpunkte richten sich speziell an unsere kleinen Fans. Auf einer großen Hüpfburg kann getobt werden. Die Puppenbühne und ein Zauberer sorgen für spannende Unterhaltung. Bei unserer Malaktion ist die Kreativität gefragt und beim Lollybrett und der Tombola können tolle Preise gewonnen werden. Die Erlöse hiervon kommen unserer Jugendfeuerwehr zugute.

Am Essensstand gibt es wieder unsere leckeren Burger und dazu Currywurst, Bratwurst, Pommes und für zwischendurch leckere Bretzel. Am Getränkewagen und abends am Cocktailstand kann etwas gegen den Durst getan werden. Tagsüber gibt es einen Waffel- und Kuchenstand.

Viel Spaß und herzlich Willkommen bei unserem

TAG DER OFFENEN TÜR 2015

Tag der offenen Tür 2015

Es ist wieder soweit! Am 28.08.2015 beginnt der Tag der offenen Tür 2015 der FF Burgaltendorf.

Los geht es am Freitag um 19 Uhr mit der Party-Nacht. Ein DJ sorgt hier für die Partystimmung.

Am Samstag ab 14 Uhr und Sonntag ab 11 Uhr stellen wir Ihnen unsere ehrenamtliche Arbeit vor. Unsere Fahrzeuge und Ausrüstungen für jeden Notfall werden ausgestellt und kommen in Übungen unserer Jugendfeuerwehr zum Einsatz. Der Samstag Abend wird wieder durch den DJ zur Partynacht.

An allen drei Tagen sorgen wir selbstverständlich für Ihr leibliches Wohl.

Wir freuen uns, Sie auch in diesem Jahr wieder einladen zu dürfen und wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt beim

TAG DER OFFENEN TÜR 2015

FW-E: Feuer im sechsten Obergeschoss, Küche ausgebrannt

Essen (ots) - Holthausen, Eskenshof, 16.07.2015, 13.37 Uhr

Aus unbekannter Ursache ist am Mittag (16.07.2015) im sechsten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses am Eskenshof ein Feuer ausgebrochen. In der Wohnung einer 65-jährigen Dame brannte die Küche bei Eintreffen der Einsatzkräfte in voller Ausdehnung, die übrige Räume waren stark verraucht. Der Brandrauch zog aus dem offenen Fenster in eine darüber liegende Wohnung, deren Fenster ebenfalls "auf Kipp" standen. Die 65-jährige konnte sich selbst in den Hausflur retten, dort nahmen sie Einsatzkräfte in Empfang. Es erfolgten die rettungsdienstliche Versorgung und der anschließende Transport in ein Krankenhaus, das Geschehene hatte der Dame arg zugesetzt. Das Feuer war schnell unter Kontrolle und gelöscht, abschießende Belüftungsmaßnahmen und Schadstoffmessungen beendeten den Einsatz. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen, die Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest. (MF)